Rückenleiden zählen zu den häufigsten Erkrankungen unserer modernen Gesellschaft. Die Ursachen für Rückenleiden sind vielfältig, können aber sehr häufig auf einseitige Haltungen im Alltag, aber auch auf mangelnde Bewegung zurückgeführt werden. Die meisten Rückenleiden können durch regelmäßige und gezielte Bewegung gelindert oder sogar behoben werden. Mit unserem speziellen Programm unterstützen wir Sie bei diesem wichtigen Ziel.

Schritt 1 – moderne Diagnostik

Ohne fundierte Analyse sollte kein Rückentraining stattfinden.

Der TORSO CHECK ist ein Diagnosegerät zur Analyse der Rumpfkräfte in den wichtigsten Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule: Beugung und Streckung, Seitenneigung und Rotation. Gewinnen Sie mit ihm wertvolle Hinweise auf muskuläre Defizite und Dysbalancen.

Schritt 2 – professionelle Trainingsplanerstellung

Mit den Daten aus der vorausgegangenen Analyse erstellen wir Ihnen Ihren individuellen Trainingsplan. Das von Sportwissenschaftlern entwickelte Trainingssystem „Vitality System“ können wir Ihre Tagesform berücksichtigen und so eine dauerhafte Über- aber auch Unterbelastung vermeiden.

Schritt 3 – ergänzende, weiterführende Programme

Neben dem Training an unseren medizinischen Geräten bieten wir Ihnen auch professionelle Bewegungsprogramme in Gruppen an. Stärken Sie Ihren Rücken in einem unserer zahlreichen Wirbelsäulengymnastikkurse, oder erlernen Sie neue, hilfreiche Bewegungsmuster in den Kursen Pilates, Yoga oder TaiChi.